Angebote für junge Besucher

Für die Betreuung von Schulklassen und  Gruppen steht unsere Museumspädagogin Jutta Göttel-Becker zur Verfügung. Diese bietet für Kindergärten, Klassen und Jugendgruppen, z.B. der Kirchen oder Vereine, altersangepasste Führungen zu verschiedensten Themen an. Eine Auswahl möglicher Themen ist unten zu finden.  Eine Erweiterung oder Schwerpunktsetzung ist nach Absprache (paedagogik(at)museum-kirchheimbolanden.de) möglich.

Im Anschluss an die Führung kann ein zum ausgewählten Thema passender Workshop durchgeführt werden, in dem die Kinder  oder Jugendlichen selbst aktiv werden und Verschiedenes ausprobieren können. Auch Stadtführungen zum Thema Barock und Mittelalter oder Stadtentwicklung sind in diesem Rahmen möglich.

Museumspädagogische Materialien, Rallyes durchs Haus, Frageblätter, Quiz- und Suchspiele zu verschiedenen Themengebieten der Dauerausstellung und zu Sonderausstellungen sind erhältlich.

Raum für Pausen steht im Haus und auch im Innenhof zur Verfügung.

Das museumspädagogische Angebot ist für Schulklassen, Kindergärten, außerschulische Kinder- und Jugendgruppen kostenfrei. Für benötigte Materialien wird ggf. ein Unkostenbeitrag erhoben.

Themenauswahl: Fossilien im Schnelldurchlauf, Die neolithische Revolution, Kelten und Römer, Epigraphik – Kurznachrichten auf Stein, Kirchheim wird Stadt (1368), Binden eines Büchleins, Alte Handwerksberufe, Botanik (Schlossgarten), So ein Theater! Zur Geschichte des Theaters, Die kleine Residenz – Fürstenzeit (Schwerpunkt Barock), Vive la revolution! Revolution (1848) in Kirchheimbolanden, Leben am Donnersberg (Schwerpunktbildung erwünscht: Geschichte, Kultur, Leben im 19. und 20. Jahrhundert, Persönlickeiten aus Kirchheimbolanden), Alte Backrezepte (Weihnachtsplätzchen…)

Du willst Deinen Geburtstag einmal anders feiern und im Museum Spaß, Geschichte und Basteln miteinander verbinden?

Kindergeburtstage für Kinder von 6 – 12 Jahren dauern ca. zwei Stunden, beinhalten eine unterhaltsame Führung zu einem Wunschthema und eine praktische Arbeit. Verschiedene Führungen zu den Teilbereichen des Museums mit passender Aktion oder einem Kreativworkshop, unterbrochen von einer Kuchenpause, sind im Angebot.

Beliebte Themen sind z.B.: Überleben in der Steinzeit, Alltag im Mittelalter, Kirchheimbolanden – kleine Residenz zur Fürstenzeit, Leben am Donnersberg, Spielend durch die Jahrtausende…

Bei Interesse melde Dich (oder melden Deine Eltern sich) bitte im Museum: paedagogik(at)museum-kirchheimbolanden.de