Das gab es schon!

Kulturnacht am Freitag, 10. August 2018

 

Freitag, 10. August 2018, 21:00 Uhr
Kulturnacht

Eine kleine Nachtmusik zum Stadtjubiläum mit Informationen zur Stadtgeschichte.
Gestaltet von Ninette Mayer (Gesang, Flöte); Angelika Tropf (Klarinette, Flöte); Carla Tropf (Geige) und Bernd Knell (Gesang, Gitarre).

In bewährter Tradition offeriert der Verein Heimatmuseum Kirchheimbolanden e.V. ein musikalisches Programmangebot und lädt zum Plausch ein.
 

13. Mai - 30. Dezember 2018 Sonderausstellung

Museales Kaleidoskop aus 650 Jahren Geschichte der Stadt Kirchheimbolanden

Ein Beitrag zum Jubiläum "650 Jahre Stadtrechte" 2018 ist für Kirchheimbolanden ein besonderes Jahr. Ein Beitrag des Museums im Stadtpalais ist die Sonderausausstellung des musealen Kaleidoskops aus 650 Jahren Geschichte der Stadt Kirchheimbolanden. Mit ausgewählten Exponaten wirft das Museum Schlaglichter auf die Geschichte der Stadt seit dem 14. Jahrhundert. Der Algorịthmus des Ausstellungskonzepts ist schlicht. Pro Jahrhundert erhöht sich die Zahl der präsentierten Objekte ausgehend von einem Exponat aus dem 14. Jahrhundert um ein weiteres Objekt. Und doch spiegelt er die dingliche Überlieferung zur Stadtgeschichte wider, die zur Gegenwart hin zunehmend breiter wird. Das museale Kaleidoskop der städtischen Historie wird mit der Zeit bunter und auch facettenreicher – zur schlichten Hafnerkeramik gesellt sich der Turbolader. Die Ausstellung eröffnet überraschende Ein- und Ausblicke und ermöglicht spannende Begegnungen.

Mit der Fürstin Kammerzofe durch die Kleine Residenz am 07. Juli 2018

 

Samstag, 07. Juli 2018, 15:00 Uhr
Mit der Fürstin Kammerzofe durch die Kleine Residenz
Im historischen Gewand der höfischen Kammerzofe führt die Gästeführerin, Beate Hess, durch die nassau-weilburgische Residenz und eröffnet spezielle Einblicke in das Leben und Wirken der Landesherrin und Fürstin Caroline von Nassau-Weilburg, einer Oranierprinzessin königlichen Geblüts.
Treffpunkt: Museum im Stadtpalais, Amtsstraße 14, 67292 Kirchheimbolanden
Die Stadtführung dauert 1,5 – 2 Stunden und kostet 5 Euro pro Teilnehmer.

 

 

Sommerferienprogramm

Dienstag, 26.6. – Donnerstag, 28.6.2018, 9:00 – 13:00 Uhr
Sommerferienprogramm
Wildschweine, Handwerk und Barock – Das Beste aus 650 Jahren Kirchheimbolanden
Anmeldungen bitte an: paedagogik@museum-kirchheimbolanden oder unter 06731/498896, Kosten: 15,00 €- pro Kind

Vor 50 Jahren: Festumzug zum 600. Stadtjubiläum - eine Filmdokumentation

Samstag, 07. 07. 2018, 16.30 Uhr
1968 feierte Kirchheimbolanden das Jubiläum 600 Jahre Stadt. In diesem Jahr sind es 650 Jahre seit der Verleihung der Stadtrechte durch Kaiser Karl IV. Mancher hat die Feierlichkeiten zum 600jährigen Stadtjubiläum noch selbst miterlebt, vor allem den großen Festumzug.
Auf Initiative des städtischen Beigeordneten Peter Stumpfhäuser wird am Samstag, dem 7. Juli, um 16.30 Uhr ein filmisches Zeugnis des damaligen Festgeschehens aus der Hand eines Hobbyfilmers präsentiert. Die bewegten Bilder geben eindrucksvolle Impressionen der Feierlichkeiten vor 50 Jahren und sie zeigen, wie sich die Menschen verändert, die Art des Feierns sich gewandelt hat. Trotz der relativen zeitlichen Nähe mutet der Film mitunter wie eine Zeitreise in eine ferne und z.T. fremde Vergangenheit an. Gerade dieser Kontrast macht aber zugleich den besonderen Reiz dieses Filmes aus. Dies zumal etliche der damaligen Akteure heute noch leben oder aber in der Erinnerung präsent sind. Alle Interessierten sind herzlich zu der kostenfreien Veranstaltung eingeladen.

Kontakt

Museum im Stadtpalais Kirchheimbolanden
Amtsstraße 14
67292 Kirchheimbolanden
Tel.: 06352 / 401850
info@museum-kirchheimbolanden.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag, 14:00 - 17:00 Uhr

Für Schulklassen und Gruppen nach vorheriger Anmeldung täglich auch am Vormittag.
Kontakt per E-Mail: paedagogik@museum-kirchheimbolanden.de; per Telefon Di-So 14.00-17.00 Uhr

Museumsflyer als PDF