Aktuelle Veranstaltungen

Zu Gast im Museum ...

Montag, 17. Juni 2019, 19:30 Uhr

der Donnersberger Literaturverein
Vortrag Timo Scherne: Die Kirchheimbolander Bierwoche im Rahmen der Donnersberger Literaturtage

Finissage

Freitag, 28. Juni 2019, 19:00 Uhr

der Sonderausstellung „Fake News oder Wahrheit? Der Hangmümmler – ausgestorben und fast vergessen“ mit Kuratorenführung von Dr. Alexandra Wiebel-Maywald

Sommerferientermine für Kinder bitte vormerken!

In den Sommerferien werden von Mittwoch, 03.07.2019, bis Freitag, 05.07.2019, von 9:00 - 13:00 Uhr wieder Projekttage stattfinden zum Thema "Der Donnersberg von der Seekuh bis zu den Römern". Eine nähere Projektbeschreibung wird zu gegebener Zeit veröffentlicht.

An den Mittwochvormittagen des 10.07. und 07.08.2019 werden in Kooperation mit der Stadtbibliothek Kirchheimbolanden zwei Aktionsvormittage im Museum im Stadtpalais stattfinden - bei schönem Wetter natürlich im Innenhof des Museums. An den Mittwochvormittagen 17.07, 24.07. und 31.07. findet die Veranstaltung jeweils in der Stadtbibliothek statt. Der Titel dieses immer am Mittwochvormittag in den Sommerferien laufenden Workshops lautet "Von der Höhlenwand zum Buch". Die nähere Ausschreibung und Anmeldung erfolgen zu gegebener Zeit über die Stadtbibliothek. 

Gästeführung

Samstag, 28. September 2019, 15:00 Uhr

Im Zeichen des Barocks durch Kirchheimbolanden
In der Blütezeit der Stadt, während des barocken 18. Jahrhunderts, leben der Landesfürst Carl Christian von Nassau-Weilburg und seine Ehefrau Caroline in ihrer Residenzstadt Kirchheim, dem heutigen Kirchheimbolanden. Fürstin Caroline von Nassau-Weilburg, eine Oranierprinzessin königlichen Geblüts stammte nicht nur aus reichem Hause, sie war auch klug und vor allem musikalisch … Die Gästeführerin Beate Hess eröffnet facettenreich spezielle Einblicke in das Leben der Landesherrin und in die damalige Zeit.

Startpunkt: Museum im Stadtpalais, Amtsstraße 14, 67292 Kirchheimbolanden
Dauer: 2 Stunden
Kosten 5,00 Euro pro Person
Treffpunkt und Anmeldung: Museum im Stadtpalais, per Telefon: 06352 / 40 18 50 (Dienstag – Samstag 14.00 – 17.00 Uhr) oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gästeführung

Samstag, 12. Oktober 2019, 15:00 Uhr

Im Zeichen des Barocks durch Kirchheimbolanden
In der Blütezeit der Stadt, während des barocken 18. Jahrhunderts, leben der Landesfürst Carl Christian von Nassau-Weilburg und seine Ehefrau Caroline in ihrer Residenzstadt Kirchheim, dem heutigen Kirchheimbolanden. Fürstin Caroline von Nassau-Weilburg, eine Oranierprinzessin königlichen Geblüts stammte nicht nur aus reichem Hause, sie war auch klug und vor allem musikalisch … Die Gästeführerin Beate Hess eröffnet facettenreich spezielle Einblicke in das Leben der Landesherrin und in die damalige Zeit.

Startpunkt: Museum im Stadtpalais, Amtsstraße 14, 67292 Kirchheimbolanden
Dauer: 2 Stunden
Kosten 5,00 Euro pro Person
Treffpunkt und Anmeldung: Museum im Stadtpalais, per Telefon: 06352 / 40 18 50 (Dienstag – Samstag 14.00 – 17.00 Uhr) oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Museum im Stadtpalais Kirchheimbolanden
Amtsstraße 14
67292 Kirchheimbolanden
Tel.: 06352 / 401850
info@museum-kirchheimbolanden.de

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag von 14.00 - 17.00 Uhr, Montag geschlossen.

Für Schulklassen und Gruppen nach vorheriger Anmeldung täglich auch am Vormittag.
Kontakt per E-Mail: paedagogik@museum-kirchheimbolanden.de; per Telefon Di-So 14.00-17.00 Uhr

Museumsflyer als PDF